Skip to main content

Typ Medikus

Der fahrbare Schrankeinsatz/Patienten-Rollschrank, der speziell für Krankenhäuser entwickelt wurde.

Da die Ausführung der fahrbaren Schrankeinsätze/Patientenrollschränke immer an die besonderen Wünsche unserer Kunden angepasst wird, gibt es keine standardisierten Schränke. Nachfolgend daher nur einige Beispiele von bisher gefertigten Schranksystemen.

Stabile Ausführung aus Qualitäts-Stahlblech DC01 mit einer Blechstärke von ca. 0,9 mm. Sämtliche Umkantungen doppelt gekantet und gebördelt damit keine Verletzungsgefahr besteht. Schrankgehäuse entweder glatt, ohne Perforation (bessere Reinigung möglich) oder vollflächig perforiert (im Bereich des Wertfaches nicht perforiert) mit Quadratlochung oder Rundlochung. An den Seitenwänden jeweils ein Griffloch.

Der Schrankboden ist durch eine von unten zusätzlich eingeschweißte Metallplatte verstärkt, diese Metallplatte trägt zur Kippsicherung bei. An der Platte sind 4 Lenkrollen angebracht, auf Wunsch auch mit Feststeller. Auf dem Dach befinden sich 4 Abweiserrollen, damit beim Einschieben in die Holzschränke keine Beschädigungen erfolgen können.

*Der Verschluss der Wertfächer erfolgt entweder über Zylinder-Hebelschlösser oder mittels Pfandschlösser für Münzeinwurf, Transponderschlösser oder ganz ohne Schloss, vorgerichtet

für ein durch den Kunden bauseits gestelltes Schloss, welches zur Schließanlage des Krankenhauses passt.

 

*Farben: Die Schränke erhalten eine besonders widerstandsfähige und umweltschonende Pulverbeschichtung in RAL-Farben nach unserer Farbgruppe 0, Schichtstärke ca. 60 -80 µm. Andere RAL-, NCS- oder RAL-Designfarben gegen Aufpreis möglich.

 

 

Individuelle Produktion nach Kundenwunsch.

Patientenrollscharnk Medikus

 

„Typ Medikus“

Anfragen

Montageanleitungen

Kessler & Söhne

Württ. Eisenwerk GmbH & Co. KG

 

Bregenzer Straße 39

70469 Stuttgart (Feuerbach)

GERMANY

 

Fon +49 711 135 48 0

Fax +49 711 135 48 30

eMail: info@kessler-soehne.de